WORKSHOPS

Neu im Angebot:

Social Media – alles kann, nichts muss!

 

Was Vereine, Initiativen und Verbände davon haben können und was sie dabei beachten sollten

 

Ein Leben ohne Twitter, Facebook und Co. ist zwar möglich, aber insbesondere Vereine, Initiativen und Verbände, die auf Öffentlichkeitsarbeit angewiesen sind, berauben sich vielfältiger Möglichkeiten, mit Interessenten in Kontakt zu treten. In einem kompakten Überblick beleuchte ich, Twitterin der frühen Stunde, die unterschiedlichen sozialen Netzwerke. Worin unterscheiden sich Twitter, Facebook, Xing, Instagram und Snapchat? Wen findet man wo? Was ist ein Blog? Ich spreche dabei Empfehlungen für Aktivitäten und Verhalten im Web 2.0 aus und plaudere aus dem Nähkästchen, was alles an positiven Reaktionen, aber auch an negativen Erfahrungen geschehen kann. Nach dem Seminar sollte jeder in der Lage sein, sich für eine oder mehrere dieser Plattformen zu entscheiden und für seine Ziele einzusetzen. Nur Mut! Vieles ist dabei Learning by Doing!

 


Pressearbeit ist kein Zauberwerk, aber auch kein Wunschkonzert. Das habe ich in den sieben Jahren Journalismus gelernt.


In diesem Spannungsfeld bewegen sich die Vorstellungen von Lesern über die Arbeit von und die Kooperation mit Redaktionen. In meinen Workshops erkläre ich in kompakter Weise, wie eine gute Pressemitteilung aufgebaut sein sollte, und wie Sie den Redaktionen so zuarbeiten, dass am Schluss beide Seiten zufrieden sind.

 

Meine Workshops biete ich in Zusammenarbeit mit mehreren Bildungsträgern an. Die kommenden Termine entnehmen Sie bitte der Tabelle. Sofern die Anmeldung schon möglich ist, habe ich Ihnen einen Link hinterlegt.

 

Datum Uhrzeit Ort   Bildungsträger Link
Mai 2019 in Planung   Social Media Katholische Erwachsenenbildung  
24.10.2019 18.00 - 20.15 Meppen Social Media VHS Meppen folgt
07.11.2019 17.30 - 20.00 Lingen Presseworkshop Katholische Arbeitnehmer-Bewegung nur für KAB
möglich       ländliche Erwachsenenbildung