ÜBER MICH


Christiane Adam

Zum Journalismus kam ich wie die Jungfrau zum Kinde, wie man so schön sagt, und das ist oft nicht das Schlechteste.
Nach meinem Abitur in Handrup im Emsland habe ich zunächst in Leipzig und Hamburg Bibliothekswesen studiert und habe sieben Jahre als Diplom-Bibliothekarin gearbeitet, u.a. drei Jahre lang in der Abteilung Presse und Information der Hamburg-Mannheimer Versicherungs AG. Nach meiner Rückkehr ins Emsland habe ich mich dem Thema Information und Kommunikation zugewandt und habe in einem mittelständischen, metallverarbeitenden Betrieb den Bereich Unternehmenskommunikation aufgebaut. Im Zuge der Social Media-Welle habe ich mich immer stärker für die Themen Texten, Twittern und Bloggen interessiert und am Medienseminar der Neuen Osnabrücker Zeitung teilgenommen. Damit habe ich mich in der Redaktion der Lingener Tagespost als freie Mitarbeiterin beworben und brenne seitdem für das Thema.

Neben vielen anderen Interessen mag ich auch sehr gern Torte, die besten Landcafés habe ich hier für alle zusammengestellt.